Skip navigation

Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/20.500.12128/4710
Title: Zur Stereotypie lexikalischer Mittel in deutschen und polnischen Pressehoroskopen
Authors: Schatte, Czesława
Keywords: językoznawstwo; język niemiecki
Issue Date: 2009
Publisher: Wydawnictwo Uniwersytetu Śląskiego
Citation: H. Fontański, R. Molencki, O. Wolińska, A. Kijak (red.), "W kręgu teorii : studia językoznawcze dedykowane profesorowi Kazimierzowi Polańskiemu in memoriam" (S. 195-204). Katowice : Wydawnictwo Uniwersytetu Śląskiego
Abstract: Pressehoroskope haben sich seit langem zu einer medienspezifischen Textsorte entwickelt, die zwar mit einer Ausnahme noch keinen Eingang in die Grammatiken gefunden hat, der jedoch ein langsam steigendes Interesse der Text- und Medienspracheforscher gilt und die auf ein reges, wenn auch eher nicht ernsthaftes Interesse der Leser stößt. In zahlreichen deutschen und polnischen Illustrierten werden Jahres-, Monats-, Mondphasen- und am häufigsten Wochenhoroskope gedruckt. Die letzteren gehören zu Kleintextsorten und ihnen soll die folgende Analyse gelten. Es wird versucht zu zeigen, dass für Horoskope wegen ihrer strukturellen Kürze, nicht eindeutiger Adressiertheit, thematischer Einschränkung und inhaltlicher Verschwommenheit die Verwendung vorgeformter, festgeprägter und auch bildhafter Formulierungen strukturell wie inhaltlich notwendig und sogar textsortenprägend ist, denn, wie B. Sandig es sehr treffend erklärt: „Gesellschaftlich wenig relevante Textmuster wie Kochrezept, Wetterbericht [...] Kleinanzeigen, Horoskop [...] werden häufig stark routiniert und deshalb stereotypisiert durchgeführt“ (Sandig 1986: 194).
URI: http://hdl.handle.net/20.500.12128/4710
ISBN: 9788322618844
Appears in Collections:Książki/rozdziały (W.Hum.)

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Schatte_Zur_Stereotypie_lexikalischer_Mittel.pdf300,11 kBAdobe PDFView/Open
Show full item record


Uznanie autorstwa - użycie niekomercyjne, bez utworów zależnych 3.0 Polska Creative Commons License Creative Commons